DSGVO Formulare für

Heilpraktiker, Handwerker & andere Einzelkämpfer und kleine Unternehmen

Es gibt unzählige Formulare und Links im Internet. Verbände versenden an ihre Mitglieder Informationen zu DSGVO. Am Ende sitzt man, so meine eigene Erfahrung, vor einem Wusel an kaum verständlichen Erklärungen und Forulierungen, aus denen man dann irgendwie die eigenen Unterlagen für den Datenschutzordner zaubern muss.

Des Problem ist ja nicht, die DSGVO als ein Muss anzuerkennen. Für die meisten jedenfalls nicht. Das Problem ist, irgendeine halbwegs logische Abfolge der Formulare und Formulierungen hinzubekommen, damit man wieder Land sieht und spätestens am 25.05.2018 etwas vorweisen kann.

Von meinen Gesprächspartnern habe ich erfahren, dass es oftmals nicht das Problem fehlender Formulare ist, sondern dass die Formulare als PDF versendet werden. Und schon steht man vor dem nächsten Problem: Wie zum Henker soll man die PDF-Formulare umschreiben und individuell beschreiben????

Weiter unten finden Sie den Link ( und einige erklärende Worte von mir, warum ich die DSGVO Formulare nicht komplett kostenfrei abgebe)  unter dem Sie mein ZIP-Paket downloaden können, indem sich ausschließlich beschreibbare Word-Dokumente befinden.

Die ersten ToDo’s: Wo droht am ehesten eine Abmahnung?

Schauen wir uns das Debakel einmal aus der Sichtweise der größten Gefahren einer Abmahnung an. Irgendwo muss man ja anfangen. Richtig schlimm wird es nur, wenn man versucht, das Problem zu ignorieren. Ich denke, jedem von uns ist klar, dass der eine oder andere Anwalt schon alles vorbereitet hat, um seine Brieflein in die Welt zu senden.

Aber wo sind die angreifbaren Stellen?

Kurz und knapp: Dort, wo etwas nach außen sichtbar ist. Das wären also in den meisten Fällen die Webseite und die Netzwerken. Also öffentlichen zugänglichen Türen in das Unternehmen.

Nun weiß ich aus eigener Erfahrung, dass einige Selbstständige davon ausgehen, dass es mit einem neuen Impressum getan ist.

ABER: Die Webseite DSGVO-konform zu gestalten, ist NICHT die Umsetzung der kompletten DSGVO! Aber wohl einer der wichtigsten Punkte. Das Problem, was die meisten Unternehmer haben ist, dass Sie womöglich gar keinen Zugriff auf ihre Webseite haben. Und in den allermeisten Fällen weder Zeit noch das Know How haben, dieses „Datenschutz-Gedöns“ selber umzusetzen.

Sollte das bei Ihnen der Fall sein uns Sie Hilfe benötigen, können wir gerne in KONTAKT treten und eine Lösung finden.

BEISPIEL DSGVO Checkliste
BEISPIEL Einwilligung DSGVO zum selber ausfüllen

DSGVO – Den Datenschutzordner für das Unternehmen oder die Praxis anlegen

Ich spare mir die Erklärungen, warum das Anlegen eines Datenschutzordners und die Umsetzung der EU-Vorgaben zwingend notwendig ist. Dazu gibt es hinreichend Erklärungen im Netz und um jemanden zu überzeugen, die eklatanten Strafen zu vermeiden und sich für ein paar Stunden auf den Hosenboden zu setzen, um die unvermeidlichen Hausaufgaben umzusetzen, fehlen mir schlichtweg Zeit und Lust 😉

Ich möchte eher denen helfen, die sich mühsam durch das Beamtendeutsch quälen und starten wollen, aber einfach nicht wissen WIE. Denn eins gibt die EU nicht vor: Die entsprechenden Formulare. Nun bin ich SEO und kein Rechtsanwalt. Ich habe also nicht den Anspruch, dass meine Formulare lupenrein rechtskonform sind oder die Konsultation eines Fachanwaltes ersetzen.

Aber ich bin überzeugt, ich kann dem einen oder anderen schlaflose Nächte sparen. Und ehrlich: Das Ausfüllen der Formulare mit den in rot gekennzeichneten (und vor-formulierten Antworten) dauert zwei, drei Stunden.

Da ich in den letzten drei Monaten unermüdlich über die Vorgaben gelesen habe, um überhaupt an den Punkt zu gelangen, die DSGVO Formulare erstellen zu können, und wirklich viel Zeit und Arbeit darin steckt, möge man es mir verzeihen, dass ich eine kleine Gebühr dafür nehme 😉 Die ZIP-Datei kostet 29,90 Euro. Falls Fragen beim Ausfüllen auftauchen, immer gerne einfach an mich wenden.

DSGVO Formulare Word selber ausfüllen iDIA Marketing

Sofort-Download der DSGVO Formulare zum selber ausfüllen

Ein Wort zum Anbieter: Ich habe aus Sicherheitsgründen einen deutschen Anbieter gewählt – davon ausgehend, dass vom download bis zur Zahlung per z.B: PayPal oder Kreditkarte alles unproblematisch ist ( auch für mich 😉 )

Auf der Seite kann man sich kostenlos registrieren und dann die ZIP-Datei sofort herunterladen.

In der Datei befinden sich ausschließlich Word-Dateien und zwei PPts, die man sehr einfach selber bearbeiten kann.

Sie können mich – falls Sie die Formulare lieber direkt von mir gegen Rechnung erhalten möchten oder Hilfe bei der Umsetzung benötigen, gerne einfach anrufen auf 0176 – 80 522 670 oder das KONTAKTFORMULAR auf meiner Webseite nutzen.

BEISPIEL Inhaltsverzeichnis DSGVO - Datenschutzordner
HIER ZUM DOWNLOAD
KONTAKT ZU iDIA AUFNEHMEN
By | 2018-05-13T09:54:53+00:00 Mai 13th, 2018|Datenschutz-DSGVO|

About the Author:

iDIA
Kathrin Lyhs, Inhaberin von iDIA Marketing - Online Marketing mit Passion