SEO Update 2021 – Ein Überblick

Während die bekannten Strategien wie Keyword-Recherche, Optimierung von Titel- und Meta-Tags sowie die Erstellung einzigartiger, optimierter Inhalte auch im neuen Jahr eine Schlüsselrolle spielen, gibt es einige Top-SEO-Techniken, mit denen die Sichtbarkeit von Unternehmen in Google zusätzlich vorangetrieben werden kann. Aus meiner Erfahrung im digitalen Marketing heraus verwende ich diese SEO-Strategien für meine Kunden, natürlich zugeschnitten auf die jeweilige Branche, die individuellen Unternehmensziele und den lokalen Wirkungskreis.

  1. Unter der Lupe: “Ähnliche Fragen”
  2. Optimierung der Sprachsuche
  3. Video-Marketing-Strategie
  4. Optimierung der Bildsuche
  5. Strukturierte Daten
  6. Optimierung auf “Nutzererfahrung” / Core Web Vitals (ab Mai 2021)
  7. Interne Links
  8. Optimieren Sie den Google My Business-Eintrag
  9. Lokale Suchlisten – wichtiger denn je

Unter der Lupe: “Leute fragen auch”

Die Box “Ähnliche Fragen” erscheint, nachdem man bei Google eine Suchanfrage eingegeben hat. Dieses Feld ist ein interaktives, universelles Suchergebnis von Google, in dem ein Feld mit Fragen angezeigt wird, die andere Suchende im Zusammenhang mit der ursprünglichen Suche gestellt haben.

Sobald der Benutzer auf eine der aufgelisteten Fragen klickt, öffnet sich eine Antwort, die direkt mit dem Link der Webseite verbunden ist, die diese Antwort bereitstellt. Die häufigsten Fragen beginnen mit den Worten “wie”, “wo”, “wann” oder “wer”. Für die Optimierung einer Webseite bedeutet das, praktisch in den Kopf der Suchenden hineinschauen und darauf reagieren zu können. Ich empfehle also meinen Kunden beim start eines Projektes, die Inhalte der Webseite auch im Hinblick auf diese erweiterten Fragen zu optimieren. Zusätzlich sollten zu den häufigsten Fragen Videos und die dazugehörige YouTube-SEO erstellt werden, da Google dem Suchenden die genaue Stelle in einem Video anzeigt, der sich inhaltlich mit der gestellten Frage beschäftigt. 

Optimierung der Webseite - Google Box "Ähnliche Fragen"

Optimierung der Sprachsuche

Die Sprachsuche ist eine bequeme Option für Suchende im Internet, um ihre Anfragen mündlich einzugeben, anstatt lange Fragen einzutippen. Die Sprachsuche hat dank der Sprachassistenten wie z.B. Google Assistant, Siri oder Alexa das Suchverhalten von Personen in hohem Maße beeinflusst.

Mit der Sprachsuche sprechen die Menschen jetzt auf ihre ganz natürliche Weise. Benutzer bevorzugen es also, so zu suchen, wie ihnen “der Schnabel gewachsen ist” und Google als intelligente Suchmaschine passt sich an diese Anforderung an.

Inzwischen nutzen laut Google 27% der Online-Nutzer weltweit die Sprachsuche auf Mobilgeräten.

72% der Personen, die einen Sprachassistenten mit Lautsprecher nutzen, verwenden das Gerät bereits ganz alltäglich. Aus diesem Grund ist es nun an der Zeit, die Inhalte der Homepage für die Sprachsuche zu optimieren.

Optimierung der Sprachsuche

Video-Marketing-Strategie

Das ist jetzt nicht neu: Ein Video ist ein hocheffektives Medium und seine Bekanntheit wird in den kommenden Jahren weiterhin zunehmen. Eine Untersuchung von Marketing Charts LLC Miami 

wünschen sich 48% der Nutzer, dass Videos ganz spezifischen über Produkte informieren.

Eine Person wird 2021 täglich durchschnittlich 100 Minuten damit verbringen, Online-Videos anzusehen. Laut Hubspot wünschen sich 54% der Verbraucher mehr Videos von einer Marke oder einem Unternehmen sehen. Für uns bedeutet das: Ohne informative Clips und Videos verzichten wir auf potentielle Buchungen und Käufe.

Viele Unternehmen schwören dabei auf Erklärvideos, also Videos, in denen meistens von Trickfilmfiguren eine Leistung erklärt wird. Ich bin davon überzeugt, dass diese künstliche Art der Darstellung inzwischen “ausgeleiert” ist und niemanden mehr hinter dem Ofen hervor lockt. 

Erklärt ein echter Mitarbeiter hingegen ein Produkt oder eine Dienstleistung, kann man den Unterschied und Erfolg schnell messen. Vlogs, Interviews, Tutorial, Demos und Präsentationen per Video, die tatsächliche Hilfe und Lösungen anbieten, stehen hoch im Kurs der Betrachter. 

Video-Marketing-Strategie

Optimierung der Bildersuche

Hochwertige Bilder spielen eine Schlüsselrolle, um Besucher aus dem Internet auf die Webseite zu bekommen. Daher müssen visuelle Inhalte sowohl für potentielle Kunden als auch für Suchmaschinen optimiert werden. Dabei wird es immer wichtiger, Bildoptimierungs- und reaktionsschnelle Bildtechniken anzuwenden, um eine bessere Benutzererfahrung zu erzielen.

Auch hier ist nicht neu, dass sich die zeitaufwendige Mühe lohnt, die Bilder auf einer Webseite korrekt zu beschriften. Laut Google kann “der Dateiname Google Hinweise zum Thema des Bildes geben”, ebenso sind Bildunterschriften und Bildtitel gemäß dem Inhalt der Webseite unverzichtbar. Die Bilder sollten als PNG- oder JPEG- Formate eingestellt werden, da diese die gängigsten Formate für das Internet sind. 

Strukturierte Daten

Suchmaschinen verwenden strukturierte Daten, um im Interesse der Nutzer spezielle Funktionen und Verbesserungen für die Suchergebnisse zu ermöglichen. Mit strukturierten Daten können Webseiten in einem der begehrten grafischen Suchergebnis angezeigt werden.

Google empfiehlt, mit den strukturierten Daten die Inhalte der Webseite aufzulisten, hochwertige Texte mit relevanten Suchworten zu schreiben und kurze Definitionen zu komplizierten Begriffen hinzuzufügen. Seit Google Kurzantworten in der Ergebnisliste anzeigt, hat sich die Chance erhöht, genau hier mit der eigenen Webseite positioniert zu werden.

Nutzererfahrungen

Google hat bestätigt, dass Core Web Vitals im Mai 2021 zu Ranking-Signalen für Suchergebnisse werden. Was also steckt dahinter?

Mit Core Web Vitals, also den Nutzererfahrungen, wird gemessen, wie Benutzer die Geschwindigkeit, Reaktionsfähigkeit und visuelle Stabilität einer Webseite erleben. Damit können Unternehmen die Leistung der Website anhand realer Nutzungsdaten einschätzen. Das Search Engine Journal hat erklärt, dass diese Nutzererfahrungen folgende Punkte betrachten:

  • Mobile Freundlichkeit
  • Datenschutz
  • Verschlüsselung der Webseite

Dieses Ranking-Signal bezieht sich auf – die Zeit, die zum Laden eines Seiteninhalts benötigt wird (ideale Zeit ist 2,5 Sekunden oder schneller), die Zeit, die eine Seite benötigt, um interaktiv zu werden (ideale Messung – weniger als 100 ms) und das Ausmaß der Layoutverschiebung in der visuellen Darstellung der Seiteninhalte (ideale Messung – weniger als 0,1).

Mit den Google-eigenen Tools wie z.B. der Search Console, PageSpeed ​​Insights oder Lighthouse können die wichtigsten Web-Vitale-Werte gemessen und als Grundlage zur Optimierung herangezogen werden.

Interne Verlinkung

Ein interner Link verbindet eine Textstelle oder das Bild einer Webseite mit einer anderen Unterseite derselben Homepage. Im Großen kennen wir diesen Effekt von Wikipedia. Diese Strategie hilft bei der Navigation auf der Webseite und kann den gesamten SEO-Wert stärken.

Dabei spielt die regelmäßige Erstellung von Texten mit Keywords und Long-Tail-Keywords eine große Rolle, die dann tief in die Service-Seiten hinein verlinkt werden. Damit wird sichergestellt, dass dem Lesern ein echter Mehrwert in Bezug auf Informationen geboten wird. 

Optimierung des Google My Business-Profils

Die Optimierung des Google Firmeneintrags ist wichtig, damit Ihr Unternehmen eine höhere Platzierungen für lokale Suchanfragen erzielen kann. Google 

Dazu werden alle Informationen über das Unternehmen vervollständigt, also die Kontaktinformationen für das Unternehmen,  einschließlich der Kontakttelefonnummer und der aktuellen www-Adresse. Seit einigen Monaten bietet Google zudem eine kostenlose Mini-Webseite, die Rubrik “Leistungen” und die Rubrik “Produkte” an. Wie diese Optimierung ausgeführt wird, habe ich in einigen anderen Blogbeiträgen über den Google My Business beschrieben. 

Optimierung des Google My business - SEO 2021

Lokale Ergebnisliste

Die Lokale Suchergebnis-Liste ist wichtig wie nie zuvor. 

Berücksichtigen Sie nach der Erstellung und Optimierung Ihrer Google My Business-Seite andere lokale SEO-Strategien, um Ihr lokales Publikum anzulocken. Dazu gehören lokale Landing-Pages für die Webseite, aktuelle Blogbeiträge mit lokalem Bezug, das lokale Bewertungsmanagement und auf die lokale Umgebung zugeschnittene Suchworte. 

So, let’s rock ‘n roll! Ich freue mich auf ein weiteres sportliches Jahr, in dem ich die Webseiten meiner Kunden mit mehr und mehr Suchworten in die Pole-Position des lokalen Rankings bringe. 

Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben.