DSGVO – DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG

Es gibt einiges zu denken und zu schreiben über die DSGVO. Am Ende nützt es aber alles nichts, denn Vorgabe ist Vorgabe und die Strafe ist hart. Mehr noch: Die Gefahr, von Abmahnanwälten in die Mangel genommen zu werden ist durchaus realistisch, vor allem, wenn es um die Umsetzung der Datenschutz-Vorgaben auf den Webseiten und den Social Media Profilen geht.

Dazu einige Blogbeiträge von mir :)

Mai 2018

Last Minute DSGVO zum selber ausfüllen zum Mini-Preis

Von |2019-01-20T05:24:19+01:00Mai 13th, 2018|Datenschutz-DSGVO|

DSGVO Formulare für Heilpraktiker, Handwerker & andere Einzelkämpfer und kleine Unternehmen Es gibt unzählige Formulare und Links im Internet. Verbände versenden an ihre Mitglieder Informationen zu DSGVO. Am Ende sitzt man, so meine eigene Erfahrung, vor einem Wusel an kaum verständlichen Erklärungen und Forulierungen, aus denen man dann irgendwie die eigenen [...]

März 2018

Datenschutz-Regeln für jeden Unternehmer in Bezug auf das Marketing

Von |2019-01-20T08:19:05+01:00März 4th, 2018|Datenschutz-DSGVO, Google, iDIA Marketing Mecklenburg, Neueste Beiträge|

DSGVO: Datenschutz-Regeln und Marketing Wenn man als Unternehmen oder Selbständiger eine Webseite betreibt, überlässt man sie für gewöhnlich sich selbst ( ohje…!) oder hat einen internen oder externen Webdesigner, der sich um die inhaltliche oder technische Aktualisierung und Pflege der Seite kümmert. Ähnlich verhält es sich auch mit allen anderen [...]

Wie kann ein Heilpraktiker seine Praxis für die DSGVO fit machen?

Von |2018-06-19T08:00:19+01:00März 4th, 2018|Datenschutz-DSGVO, Praxis-Marketing|

Datenschutz für Praxen - Maßnahmen & Tipps zur DSGVO  Starten wir einmal mit dem, was tatsächlich brennend wichtig und zweifelsfrei richtig ist. Datenschutzerklärung / Einwilligung unterschrieben lassen Jeder Patient muss in die Verarbeitung seiner Daten einwilligen. Warum? Weil gemäß BDSG §3 besagt: (9) Besondere Arten personenbezogener Daten sind Angaben über [...]